Allgemein

Ottomar Rothmann, Ehrenbürger dieser Stadt

7. Oktober 2011

Weimar ehrt Buchenwaldüberlebenden und Mitglied der VVN- BdA 2011 am Tag der Deutschen Einheit.

Es war ein großer Augenblick, als der Oberbürgermeister der Stadt Weimar, Stefan Wolf, unseren Kameraden Ottomar Rothmann vor über 200 Besuchern und Gästen am Tag der Deutschen Einheit 2011 die Urkunde der Ehrenbürgerschaft im Fürstenhaus zu Weimar übergab.
Am 18. Mai 2011 hatte …

... weiterlesen »

Die Glocken von Buchenwald – Kapelle Vorwärts

19. September 2011

Schwarzer Rauch steigt aus den Opferschalen
Stille ist ringsumher
Zu hören ist kein Laut
Grauer Stein spricht stumm von Todesqualen
Freunde haben ihn, haben ihn gebaut
An dem Ort wo Tausend Menschen lebten
Hingerafft von schwarzer Mörderschaft
Umgebracht weil dieser Menschen Streben
Für den Frieden war, für den Frieden war
|: Für den Frieden
Für den Frieden
Für den Frieden war : |
In der Luft schwillt …

... weiterlesen »

Nie wieder ein SS-Europa!

5. August 2011

Internationale Föderation der Widerstandskämpfer protestiert gegen SS – Treffen in Estland
Mit Empörung wendet sich die Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) – Bund der Antifaschisten an die politisch Verantwortlichen in Estland, die es Ende Juli zum wiederholten Male zugelassen haben, dass ehemalige Kriegsverbrecher der estnischen und der lettischen SS-Divisionen in Sinimäe öffentlich die Erinnerung an ihre …

... weiterlesen »

Erklärung der VVN-BdA zum Krieg gegen Libyen

22. März 2011

Die Erhebung der Menschen in Nordafrika und anderen arabischen Ländern gegen korrupte Regimes und antidemokratische Herrscher-Clans wird von allen demokratischen Kräften unseres Landes unterstützt.
Die VVN-BdA hofft, dass es den Völkern gelingt, alte Machtstrukturen zu beseitigen und ihr Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen.
Durch militärische Einmischung von NATO-Staaten wurde jetzt die Situation verschärft, ja sogar …

... weiterlesen »

Verhindern wir am 13.Februar 2011 wieder gemeinsam den Neonaziaufmarsch in Dresden!

18. Dezember 2010

Aufruf des Bundesausschusses der VVN-BdA
Erneut planen Neonazis aus ganz Deutschland und Europa im Februar 2011 zum Jahrestag der Bombardierung Dresdens aufzumarschieren.
Seit Jahren versuchen die Neonazis, die Bombardierung Dresdens im Februar 1945 für ihre Zwecke zu instrumentalisieren. Wir werden nicht zu¬lassen, dass Neonazis die Geschichte verfälschen und die Opfer des Naziregimes verhöhnen. Wir wenden uns gegen …

... weiterlesen »

»Einspruch!« – Notizen von einer Konferenz der VVN-BdA

29. April 2010

»Einspruch!« – Notizen von einer Konferenz der VVN-BdA
Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen«, prangte vom Transparent hinter der Podiumsbühne des Audi Max der Humboldt-Universität zu Berlin. Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten haben zu einer zweitägigen geschichtspolitischen Konferenz anlässlich des 8. Mai geladen, die (trotz herrlichem Wetter) erstaunlich stark und …

... weiterlesen »

Erklärung der FIR zum 8. Mai 2010

19. April 2010

Vor 65 Jahren erlebte die Menschheit am 8.Mai 1945 die endgültige militärische Zerschlagung des deutschen Faschismus. Dieses Datum markiert den Sieg über das menschenverachtenden Regimes des Hitler-Faschismus,
· das politische Gegner und Andersdenkende ausgrenzte, verfolgte und inhaftiert,
· das Menschen allein aus einer konstruierten Rassezugehörigkeit als Juden, als Sinti und Roma, als Slawen millionenfach ermordete,
· das alle …

... weiterlesen »

Begegnungen auf dem Ettersberg

16. April 2010

Von der medialen Öffentlichkeit weniger wahr- oder vorsätzlich nicht zur Kenntnis genommen, trafen sich am 11. April anlässlich des Gedenkens an die Selbstbefreiung des Konzentrationslagers Buchenwald ehemalige Häftlinge und hinterbliebene Angehörige.
Im Kinosaal der Gedenkstätte waren nahezu alle der dreihundert Plätze besetzt. Die Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald-Dora (LAG) hatte zu dieser Zusammenkunft eingeladen, die dank einer erfolgreichen Unterstützungskampagne …

... weiterlesen »

FIR empört über Schändung der KZ – Gedenkstätte Neuengamme

7. April 2010

Hakenkreuzschmierereien und SS-Runen verunstalten seit Ostermontag die KZGedenkstätte Neuengamme. Wenige Tage vor den Veranstaltungen zum 65. Jahrestag der Befreiung des Lagers haben Neonazis sich diesen Ort der Erinnerung an die Verbrechen des deutschen Faschismus, des Gedenkens an die weit über
40.000 Opfer der SS-Verbrecher für ihre Provokation ausgesucht. Dies macht einmal mehr deutlich, dass die Erinnerung …

... weiterlesen »

Weder Dresden noch Budapest

25. Februar 2010

Erklärung der FIR gegen die neofaschistische Provokation in Budapest am 6. März 2010
Die Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) – Bund der Antifaschisten betrachtet die Situation mit Sorge, dass neofaschistische Gruppen in verschiedenen europäischen Ländern internationale Manifestationen und Aktionen zur Rehabilitierung des Naziregimes und deren Verbrechen organisieren.
Neofaschisten wollen in Budapest am 6. März 2010 einen “Tag …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten