Allgemein

Aktionstag gegen die “Deutsche Stimme”

3. Mai 2013

„Deutsche Stimme“ verstummen lassen
Aktionstag 8. Juni 2013 in Riesa
Der „Deutsche Stimme Verlag“ nimmt eine zentrale Stelle im Geflecht aus NPD und militanten Neonazis ein. Ihr Verlag gibt monatlich die Parteizeitung der NPD und zahlreiche weitere neofaschistische Schriften heraus. Sein Sitz in der Geschwister-Scholl-Straße beherbergt außerdem die Büros des Parteivorsitzenden Holger Apfel und des NPD-Chefhetzers …

... weiterlesen »

Erklärung zum 68. Jahrestag der Befreiung

16. April 2013

Der vor 68 Jahren von 21 000 befreiten Häftlingen geleistete Schwur von Buchenwald artikulierte den Wunsch und die Verpflichtung, sich für eine Welt des Friedens und der Freiheit einzusetzen, in der es keine Wurzeln für Faschismus mehr gibt. Bis in die Gegenwart hat die Umsetzung des Schwurs hohe Aktualität.

... weiterlesen »

Sachsenhausen-Komitee in der Bundesrepublik Deutschland e.V. trauert um Adam König

6. Oktober 2012

Mit großer Betroffenheit haben wir vom plötzlichen Tod unseres langjähriges Vorstandsmitgliedes Dr. Adam König erfahren. Er verstarb am 29.09.2012 in Berlin.
Das Sachsenhausen-Komitee in der Bundesrepublik Deutschland e.V. trauert um einen Kameraden und um einen Freund.Dr. Adam König wurde am 29.11.1922 in Frankfurt am Main als siebtes von acht Kindern geboren. …

... weiterlesen »

Albert Kuntz im Bülowplatzprozess (4. bis 19. Juni 1934)

6. Dezember 2011

Im Bülowplatzprozess sagte Albert Kuntz: »Sie können mir einen Vorwurf machen: den, dass ich Kommunist, bewusster Klassenkämpfer bin, dass ich für die Partei gearbeitet habe und arbeite, solange ich atme. Kommunist zu sein und zu bleiben, daran wird mich nichts hindern, und sie können mich totschlagen, aber daran können sie nichts ändern«¹
Leopoldine Kuntz stellt der …

... weiterlesen »

Albert Kuntz – Geboren 4. Dezember 1896 Von SS-Mördern erschlagen 23. Januar 1945

6. Dezember 2011

» Ohne sich einer Aufzeichnung zu bedienen,… hält er eines der eindruckvollsten Plädoyers, das mir zu hören vergönnt war. Und seine klare und ruhige Interpretation ist eine mutige und schonungslose Anklage gegen diejenigen, die hier seine Gegner und seine Richter sind… Ich höre seine sichere und ruhige und manchmal vor Erregung zitternde Stimme, die zuerst …

... weiterlesen »

Ottomar Rothmann, Ehrenbürger dieser Stadt

7. Oktober 2011

Weimar ehrt Buchenwaldüberlebenden und Mitglied der VVN- BdA 2011 am Tag der Deutschen Einheit.

Es war ein großer Augenblick, als der Oberbürgermeister der Stadt Weimar, Stefan Wolf, unseren Kameraden Ottomar Rothmann vor über 200 Besuchern und Gästen am Tag der Deutschen Einheit 2011 die Urkunde der Ehrenbürgerschaft im Fürstenhaus zu Weimar übergab.
Am 18. Mai 2011 hatte …

... weiterlesen »

Die Glocken von Buchenwald – Kapelle Vorwärts

19. September 2011

Schwarzer Rauch steigt aus den Opferschalen
Stille ist ringsumher
Zu hören ist kein Laut
Grauer Stein spricht stumm von Todesqualen
Freunde haben ihn, haben ihn gebaut
An dem Ort wo Tausend Menschen lebten
Hingerafft von schwarzer Mörderschaft
Umgebracht weil dieser Menschen Streben
Für den Frieden war, für den Frieden war
|: Für den Frieden
Für den Frieden
Für den Frieden war : |
In der Luft schwillt …

... weiterlesen »

Nie wieder ein SS-Europa!

5. August 2011

Internationale Föderation der Widerstandskämpfer protestiert gegen SS – Treffen in Estland
Mit Empörung wendet sich die Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) – Bund der Antifaschisten an die politisch Verantwortlichen in Estland, die es Ende Juli zum wiederholten Male zugelassen haben, dass ehemalige Kriegsverbrecher der estnischen und der lettischen SS-Divisionen in Sinimäe öffentlich die Erinnerung an ihre …

... weiterlesen »

Erklärung der VVN-BdA zum Krieg gegen Libyen

22. März 2011

Die Erhebung der Menschen in Nordafrika und anderen arabischen Ländern gegen korrupte Regimes und antidemokratische Herrscher-Clans wird von allen demokratischen Kräften unseres Landes unterstützt.
Die VVN-BdA hofft, dass es den Völkern gelingt, alte Machtstrukturen zu beseitigen und ihr Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen.
Durch militärische Einmischung von NATO-Staaten wurde jetzt die Situation verschärft, ja sogar …

... weiterlesen »

Verhindern wir am 13.Februar 2011 wieder gemeinsam den Neonaziaufmarsch in Dresden!

18. Dezember 2010

Aufruf des Bundesausschusses der VVN-BdA
Erneut planen Neonazis aus ganz Deutschland und Europa im Februar 2011 zum Jahrestag der Bombardierung Dresdens aufzumarschieren.
Seit Jahren versuchen die Neonazis, die Bombardierung Dresdens im Februar 1945 für ihre Zwecke zu instrumentalisieren. Wir werden nicht zu¬lassen, dass Neonazis die Geschichte verfälschen und die Opfer des Naziregimes verhöhnen. Wir wenden uns gegen …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten