Allgemein

Gedenken an die Ermordung Suhler Antifaschisten vor 75 Jahren

28. März 2020

Vor 75 Jahren, am 5. April 1945, ist für die Menschen der Städte Suhl und Zella-Mehlis der Krieg zu Ende. Die amerikanischen Truppen unter General Patton sind auf dem Vormarsch nach Weimar. Die Häftlinge des KZ Buchenwald setzen einen Funkspruch ab: SOS, die SS will uns liquidieren und die Amerikaner funken …

... weiterlesen »

Esther Bejarano: offener Brief an die Regierenden und alle Menschen, die aus der Geschichte lernen wollen

29. Januar 2020

Esther Bejarano, Überlebende der KZ Auschwitz und Ravensbrück zum 27. Januar 2020: Dass Auschwitz nie wieder sei – und dieses Land sich ändern muss
Falls man dem Menschen die Möglichkeit geben will, aus der Geschichte zu lernen, wäre die erste Voraussetzung, dass er sich dieser Geschichte erinnert. Aber leider vergisst er so leicht, und oft vergisst …

... weiterlesen »

Antifaschismus muss gemeinnützig bleiben! Schwerer Angriff auf die VVN-BdA

22. November 2019

Am 4. November hat das Finanzamt für Körperschaften I des Landes Berlin der Bundesvereinigung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) e.V. die Gemeinnützigkeit entzogen. Damit verbunden sind vorerst Steuernachforderungen in fünfstelliger Höhe, die noch in diesem Jahr fällig werden. Weitere erhebliche Nachforderungen sind zu erwarten und auch zukünftig …

... weiterlesen »

ERKLÄRUNG DES IKBD ÜBER DIE ENTSCHLIESSEUNG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS VOM 19.9.2019 ÜBER DIE BEDEUTUNG DER ERINNERUNG AN DIE EUROPÄISCHE VERGANGENHEIT FÜR DIE ZUKUNFT EUROPAS

8. Oktober 2019

Comité International Buchenwald Dora. International Committee Buchenwald Dora.
Internationales Komitee Buchenwald Dora –
ERKLÄRUNG DES IKBD ÜBER DIE ENTSCHLIESSEUNG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS VOM 19.9.2019 ÜBER DIE BEDEUTUNG DER ERINNERUNG AN DIE EUROPÄISCHE VERGANGENHEIT FÜR DIE ZUKUNFT EUROPAS
Das Internationale Komitee Buchenwald Dora und Kommandos (IKBD) äußert seine tiefe Besorgnis über die Entschließung des Europäischen Parlaments vom 19. 09.2019 …

... weiterlesen »

Dokumentation »Die Frauen des KZ Buchenwald« in 2. erweiterter Auflage erschienen

17. April 2019

Zum zehnten Treffen der Nachkommen, anlässlich des 74. Jahrestages der Selbstbefreiung der Häftlinge des Konzentrationslagers Buchenwald am 14. April 2019, erschien die zweite, erweiterte Auflage der viel beachteten Dokumentation »Die Frauen des KZ Buchenwald«, herausgegeben von der Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald-Dora.
Das Konzentrationslager Buchenwald wird in der Historiografie wie in der Öffentlichkeit überwiegend als Lager ausschließlich für Männer wahrgenommen. …

... weiterlesen »

Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald-Dora in Nordhausen

8. Oktober 2018

Mitglieder der Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald-Dora besuchten im September 2018 die Gedenkstätte Mittelbau-Dora. Dem kritischen Meinungsaustausch in der Ausstellung der Gedenkstätte folgte ein Rundgang auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers.

... weiterlesen »

Einweihung der Nationalen Mahn- und Gedenkstätte Buchenwald vor 60 Jahren

5. September 2018

Der sonore Klang der Glocke von Buchenwald ertönte am 14. September 1958 zum ersten Mal. Der zweite Septembersonntag war in der Deutschen Demokratischen Republik der Gedenktag für die Opfer des Faschismus. An jenem versammelten sich über 80.000 Menschen, darunter 4000 ausländische Gäste, um an der Einweihung der Nationalen Mahn- und Gedenkstätte Buchenwald teilzunehmen. Eine Urnenschale …

... weiterlesen »

GELÖBNIS DER TEILNEHMER AN DER EINWEIHUNG DER NATIONALEN MAHN- UND GEDENKSTÄTTE BUCHENWALD AM 14. SEPTEMBER 1958

5. September 2018

Wir, Frauen und Männer verschiedener Weltanschauungen und Glaubensbekenntnisse aus den Norden und Süden, dem Westen und Osten Europas, die in der Zeit der faschistischen Barbarei das Banner des Widerstandes gegen den Faschismus erhoben,
wir, denen das Andenken an alle im antifaschistischen Freiheitskampf gefallenen Kameraden und an die Millionen Opfer des Hitlerterrors eine mahnende Verpflichtung ist,

... weiterlesen »

Fruchtloses Gespräch mit Stephan Brandner (AfD)

8. August 2018

Weimar. Auf Wunsch von Stephan Brandner, Abgeordneter der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) im Deutschen Bundestag, fand heute in der Verwaltung der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora ein Gespräch mit deren Direktor Prof. Dr. Volkhard Knigge statt. Dem einstündigen Gespräch hat die Leitung der Stiftung zugestimmt, um die Gelegenheit zu nutzten, Herrn Brandner zu den …

... weiterlesen »

Presseinformation der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald

7. August 2018

AfD-Bundestagsabgeordneter Stephan Brandner – Informationsgespräch mit dem Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora am 8.8.2018
Weimar. Stephan Brandner, Abgeordneter der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) im Deutschen Bundestag, hat Prof. Dr. Volkhard Knigge, Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, ausgerechnet für den 8.8.2018 um ein Gespräch gebeten, um sich über die Arbeit der Gedenkstätte …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·